Sie befinden sich hier: StartseiteWissenswertes für Shops › Online Marketing für Onlineshop-Betreiber
Der Onlineshop ist aufgesetzt: Sie haben großartige Produkte, alle Artikel sind fotografiert, kategorisiert und eingestellt, die Texte sind optimiert und der eigene Onlineshop steht nach Monaten voller Arbeit kurz vor dem Launch. Endlich ist es soweit – Doch halt: Haben Sie vielleicht etwas vergessen? Was nützt der schönste Onlineshop oder das beste Produkt, wenn sie nicht in den Tiefen des Internets gefunden werden?

In unserer Artikel-Reihe: Wissenswertes für Onlineshop-Betreiber beschäftigen wir uns heute mit dem Thema Online Marketing.

Gerade im E-Commerce vergessen Onlineshop-Betreiber einen wesentlichen Faktor: Eine neue Webseite wird nicht sofort in den großen Suchmaschinen aufgenommen und schon gar nicht befindet sie sich in den Top-Suchergebnissen von Google, Bing und Co. Was früher wesentlich schneller und sogar fast von alleine passierte, kann heute unter umständen Wochen oder Monate dauern, noch dazu, wenn Sie keinen Profi an Ihrer Seite haben, der sich um ihr Online-Marketing kümmert. Online-Marketing und SEO (Suchmaschinenoptimierung) ist ein mehr als komplexes Thema, zu dem es hunderte professionelle Tools gibt, mit denen man arbeiten kann. Aber wer hat schon die Zeit, sich in eins, geschweige denn mehrerer dieser Tools einzuarbeiten, wenn man kurz vor dem Launch steht? Und jetzt kommt der Knackpunkt: Woher bekommt man genau diesen Experten? So viele Tools es da draußen gibt, genauso viele Experten tummeln sich im Netz und jeder hat sein eigenes Spezialgebiet.

Agentur oder Freelancer finden


Ein Lösungsansatz könnte sein, dass Sie sich nach einer SEO- oder Online-Marketing Agentur umschauen, die für Sie diese Aufgaben übernehmen. Jedoch muss man hier bedenken: Eine Agentur arbeite nach festen Schemata und ohne großes Budget ist man bei einer Agentur wahrscheinlich nicht gut aufgehoben. Eine vielversprechendere Lösung ist ein Freelancer, der ihr Online-Marketing übernimmt.

Unser Tipp: JustDenis - Online Marketing Freelancer. Als Online-Marketing Experte mit Leidenschaft für SEO, hilft er nach folgendem Prinzip: Audit / Handlungskatalog / Zielsetzung. Nach einer ausführlichen Analyse und Beratung, werden Lösungsansätze definiert und umgesetzt, die deinem Onlineshop zu mehr Bekanntheit in der eigenen Region führen, neue Kundenanfragen generieren und so den Umsatz steigern.


Unsere Tipps für Neulinge im Online-Marketing:


1.) Ob Freelancer oder Agentur, grundsätzlich gilt: Lassen Sie die Finger von Experten, die große Budgets von Ihnen fordern ohne eine direkte Zielsetzung festzulegen. Definieren Sie immer feste Ziele für Ihren Onlineshop und halten Sie an diesen fest.

2.) Reden können viele: Lassen Sie sich immer Referenzprojekte zeigen. Lassen Sie sich erklären was genau getan wurde und wie sich das auf den Erfolg bzw. Umsatz ausgewirkt hat.

3.) Was übernimmt der Experte für sie: Stellen Sie sich immer die Fragen: Welche Vorarbeit muss ich leisten und habe ich die Zeit dazu? Fragen Sie nach, ob gewissen Aufgaben teilweise oder komplett übernommen werden.

4.) Legen Sie einen zeitlichen Rahmen fest: Zeit ist Geld, das gilt vor allem im E-Commerce. Neue Shops brauchen mehr Zeit als etablierte, dennoch sollten Sie immer eine grobe und realistische Zeitspanne bestimmen.

5.) Auswertung: Was wurde getan und was hat das gebracht? Lassen Sie sich Reports und Analysten zu den getätigten Arbeiten und deren positiven oder negativen Auswirklungen geben. Nur so können Sie überprüfen, ob Ihr Geld gut angelegt ist.

6.) Rückschläge gehören dazu: Nicht jede Optimierung bringt den gewünschten Erfolg. Scheitern gehört dazu. Wenn eine Marketing-Maßnahme also nicht fruchtet, finden Sie einen neuen Ansatz ohne Aufzugeben.
Image by our-team on Freepik
0 Shares

Über den Autor

Steffen Keßler (Alle Artikel anzeigen)

Steffen Keßler beschäftigt sich mit dem Thema Online-Shopping seit seinen ersten Stunden im Internet 1998. In den vergangen Jahren betreibt er nicht nur mehrere Onlineshops, sondern betreut auch für Kunden Shop-Systeme. Neben aktuellen Shop-Reviews, bietet er in seinen Artikeln Webmastern Einblicke in die Thematik. Dabei seit: 25.06.2010.

Datenschutzeinstellungen Diese Webseite verwendet Cookies, um essenzielle Funktionen zu ermöglichen, das Angebot zu verbessern und die Nutzung der Webseite zu analysieren.
Unter Cookie-Einstellungen können Sie selbst entscheiden welche Cookies sie zulassen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

AktiviertEssenzielle Cookies, notwendig für den Betrieb der Webseite
DeaktiviertVerwendung von Tracking-Technologien, u.a. Google Analytics
DeaktiviertVerwendung von externen Adserver-Technologien zur Bereitstellung relevanter Werbung